Illustration: Jil Wiesner

Orgeltag für Kinder

Die Tonhalle-Orgel wird für Gross und Klein in faszinierenden Konzerten und einem spannenden Orgel-Parcours präsentiert.

Die Orgel wird wegen ihrer Grösse und ihrem prachtvollen Aussehen auch «Königin der Instrumente» genannt. Sie kann donnern, singen, fiepen und mit ihren vielen verschiedenen Klangfarben meint man manchmal ein ganzes Orchester zu hören. Man spielt sie nicht nur mit den Händen, sondern auch für die Füsse gibt es Tasten. Was für eine Herausforderung für die Organist*innen! Unsere «Königin» ist übrigens noch ziemlich jung: sie wurde von Orgelbau Kuhn neu gebaut und 2021 in der frisch renovierten Tonhalle feierlich eingeweiht.

Am Orgeltag für Kinder können Kinder ab 5 Jahren die Welt der Orgel als Parcours erkunden. Die Tonhalle-Orgel in 3D von innen sehen, auf einer Jukebox die berühmtesten Orgelstücke hören, oder ausprobieren, wie eine Orgel funktioniert: hier erfahren sie über dieses faszinierende Instrument alles hautnah. In den beiden Orgelkonzerten wird die Orgel in ihrer Vielfalt live präsentiert, und die Kinder dürfen auch einmal selbst die Register ziehen.

Keine Resultate

Mai 2024
So 19. Mai
10.30 Uhr

Orgeltag für Kinder – Konzerte

Daniela Timokhine Orgel, Konzept, Iveta Apkalna Orgel, Kiki Maeder Moderation
So 19. Mai
09.30 Uhr

Orgeltag für Kinder – Parcours

Daniela Timokhine Orgel, Konzept
Freier Eintritt
Wir danken unseren Partnern