Tonhalle-Gesellschaft Zürich AG

Die Tonhalle-Gesellschaft Zürich ist neu eine Aktiengesellschaft. Die Mitglieder haben in der ausserordentlichen Vereinsversammlung vom 10. März 2020 der Änderung der Rechtsform zugestimmt.

Verwaltungsrat (ehrenamtlich)
Der Verwaltungsrat setzt sich aus 11 Mitgliedern zusammen, davon 4 Vertretungen der öffentlichen Hand und 2 Vertretungen des Personals.

  • Martin Vollenwyder, von Zürich, in Zürich ZH (Präsident des Verwaltungsrats)
  • Hans G. Syz, von Zürich und Volketswil, in Küsnacht ZH (Vizepräsident des Verwaltungsrats und Quästor)
  • Adrian T. Keller, von Zollikon, in Zollikon ZH
  • Kathrin Rossetti, von Breggia TI, in Zürich ZH
  • Felix Baumgartner, von Sirnach TG, in Altendorf SZ
  • Corine Mauch, von Zürich, in Zürich ZH, Vertretung Stadt Zürich
  • Diana Lehnert, deutsche Staatsangehörige, in Zürich ZH, Vertretung Stadt Zürich
  • Madeleine Herzog, von Solothurn SO, in Zürich ZH, Vertretung Kanton Zürich
  • Katharina Kull-Benz, von Zürich, in Zollikon ZH, Vertretung Kanton Zürich
  • Ronald Dangel, von Zürich, in Wetzikon ZH, Vertretung Personal
  • Ursula Sarnthein-Lotichius, von Zürich, in Zürich ZH, Vertretung Personal

Derzeit besteht Personalunion zwischen den Mitgliedern des Verwaltungsrats der Tonhalle-Gesellschaft Zürich AG und den Mitgliedern des Vorstands der Tonhalle-Gesellschaft Zürich (Verein).

Direktion/Intendanz, Geschäftsleitung

  • Ilona Schmiel (Intendantin)
  • Marc Barwisch (Leitung Künstlerischer Betrieb)
  • Justus Bernau (Leitung Finanz- und Rechnungswesen)
  • Ambros Bösch (Leitung Orchesterbetrieb)
  • Michaela Braun (Leitung Marketing und Kommunikation)

Revisionsstelle

  • PricewaterhouseCoopers AG (CHE-106.839.438), Birchstrasse 160, 8050 Zürich, in Zürich PricewaterhouseCoopers AG ist zugelassen durch die Schweizerische Revisionsaufsichts-behörde als eingetragenes Revisionsunternehmen.
  • Ausserdem ist gemäss Subventionsvertrag mit der Stadt Zürich die Jahresrechnung unmittelbar nach erfolgter Revision dem Stadtrat und der kantonalen Direktion der Justiz und des Innern zur Zustimmung vorzulegen. Die Tonhalle-Gesellschaft Zürich AG und ihre Revisionsgesellschaft haben der Stadt Zürich auf Anfrage hin sämtliche für Abklärungen zu den Subventionsbeiträgen erforderlichen Auskünfte zu erteilen und diese mit den notwendigen Unterlagen zu belegen.

Die Tonhalle-Gesellschaft Zürich AG ist Trägerin des Tonhalle-Orchesters Zürich und organisiert pro Saison mehr als 150 Konzerte unterschiedlichster Art. In Ergänzung zu den Konzerten in Zürich geht das Orchester auf internationale Tourneen und trägt den Ruf Zürichs als lebendige Musikstadt in renommierte Musikzentren der Welt hinaus.
Für die Renovationsjahre der historischen Tonhalle am See (2017–2021) hat die Tonhalle-Gesellschaft Zürich mit mehrheitlich eigenen und privaten Mitteln die Interimsspielstätte Tonhalle Maag im Kreis 5 errichtet. In kürzester Zeit etablierte sich der neue Konzertsaal als neues Zentrum der klassischen Musik und strahlt mit seiner hervorragenden Akustik, seiner schlichten und eleganten inzwischen preisgekrönten Architektur und seinem postindustriellen Areal weit über die Landesgrenzen hinaus.
Die Tonhalle-Gesellschaft Zürich und das Tonhalle-Orchester Zürich sehen sich als wichtigen Teil des städtischen und regionalen Kulturlebens und fühlen sich der Zürcher Bevölkerung verbunden, nicht zuletzt durch ihre 150-jährige Tradition.

Geschäftsberichte

Livestream: Literatur und Musik
Wiedersehen mit Lionel Bringuier
Jakub Hrůša dirigiert Dvořák und Suk
Livestream: Jakub Hrůša dirigiert Dvořák und Suk
Konzertaufzeichnung: Familienkonzert – «Das tapfere Schneiderlein»
Wanderjahre
Rückblick auf das Schülermanager-Projekt
Tschaikowskys Zweite und Vierte auf CD
Weiter geht's mit Mendelssohn
Gutschrift auf Kundenkonto
Wir danken unseren Partnern
Newsletter
Unser Orchester-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.