Filmmusikkonzerte 2019/20

Science Fiction – Utopien
«Die Reihe der Filmkonzerte haben wir in dieser Saison unter dem Titel ‹Science Fiction – Utopien› deutlich ausgeweitet: Wir starten mit Stanley Kubricks unvergleichlichem Kultfilm ‹2001: A Space Odyssey›, in dem er Originalkompositionen von Strauss, Ligeti und anderen verwendet hat, und endlich wird in Zürich erstmals ‹Metropolis› zu sehen und zu hören sein. Mit «Beyond the Matrix» präsentieren wir ein erfolgreiches Beispiel aus den 90er Jahren in diesem Kontext. So gibt es neben der Fortsetzung dessen, was wir hier in der Tonhalle Maag begonnen haben, auch immer wieder neue Facetten.»
Ilona Schmiel

Frank Strobel (Foto: Marco Ehrhardt)
Metropolis (© Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung)

Frank Strobel
Alle drei Filmkonzerte finden unter der Leitung des Filmmusik-Experten Frank Strobel statt.
Der Dirigent leistet seit Jahren Pionierarbeit im interdisziplinären Bereich von Film und Musik und ist einer der Protagonisten der «Film in Concert»-Bewegung. Durch sein Engagement hat der Stummfilm Einzug in führende Opern- und Konzerthäuser gehalten. Frank Strobel, der sich über Jahrzehnte mit «Metropolis» und dessen Vertonung beschäftigt hatte, war massgeblich an der Rekonstruktion der Ur-Fassung des Stummfilms von Fritz Lang beteiligt.

Februar 2020
21.
Fr
19H30
Tonhalle-Orchester Zürich, Frank Strobel Leitung
22.
Sa
18H30
Tonhalle-Orchester Zürich, Frank Strobel Leitung
August 2019
30.
Fr
19H30
Tonhalle-Orchester Zürich, Zürcher Sing-Akademie, Frank Strobel Leitung, Andreas Felber Einstudierung
Restkarten
31.
Sa
18H30
Tonhalle-Orchester Zürich, Zürcher Sing-Akademie, Frank Strobel Leitung, Andreas Felber Einstudierung
Restkarten
September
27.
Fr
22H
Tonhalle-Orchester Zürich, Matador, Frank Strobel Leitung, Jakob Eisenbach Arrangement, Projektil Visuals mit Kunst von HR Giger, Styro2000, Irina Pak Violine, Ioana Geangalau-Donoukaras Elektro-Violoncello, Diego Baroni Klarinette und Bassklarinette, Paulo Muñoz-Toledo Horn, Marco Rodrigues Posaune, Andreas Berger Perkussion, Christian Hartmann Perkussion Daft Punk, Davis, Umebayashi, Giacchino, Goldsmith, Davis
28.
Sa
19H
Tonhalle-Orchester Zürich, Frank Strobel Leitung, Sandra Studer Moderation Daft Punk, Frutiger, Davis, Goldsmith, Davis
Aktuell
«Der Neue» – SRF-Dok zu Paavo Järvi
Rush Hour – Klassik entschleunigt.
Expert/in digitale Kommunikation (80%)
Paavo Järvis Amtsantritt in den Medien
Sonderheft zum Tschaikowsky-Zyklus
Paavo Järvi – Tschaikowskys Sechste
Eröffnungskonzert verpasst?
Literatur und Musik
Série jeunes
Die erste gemeinsame CD
Jugend Sinfonieorchester Zürich
Durchs Jahr mit Järvi
Das ist Estland!
Publikumsorchester: Streicher gesucht
Wir danken unseren Partnern
Newsletter
Unser Orchester-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.